Projekte

Kompetenzen von Compliance-Managern

Derzeit arbeitet das ICM an einem Forschungsprojekt zu überfachlichen Kompetenzen von Compliance-Managern. In diesem Projekt sollen Kompetenzen identifiziert werden, die für diese Position und die Beherrschung der Konflikte in Organisationen hilfreich sind. Das Projekt wird getragen von Prof. Dr. Stefan Behringer, Prof. Dr. Lothar Bildat und Prof. Dr. David Scheffer.

Kompetenzmodell und Eignungstest

Das ICM bfeasst sich mit der Entwicklung eines Kompetenzmodells für Compliance-Manager, verbunden mit der Entwicklung von Eignungstests. Damit kann ein Beitrag geleistet werden, zielgenau richtiges Personal für die schwierige Position des Compliance-Managers auszuwählen.

Wirtschaftliche Folgen mangelnder Rechtsdurchsetzung

Das ICM unterstützt ein Forschungsprojekt zu wirtschaftlichen Folgen mangelnder Rechtsdurchsetzung für mittelständische Unternehmen. Hintergrund des Projekts ist der Umstand, dass Gerichtsprozesse in Deutschland sehr lange dauern. Dies kann dazu führen, dass Rechtspositionen für viele Unternehmen in Deutschland schwer oder gar nicht durchsetzbar sind. Ziel dieses Projekts ist es, herauszufinden, welche Folgen dies für die Unternehmensführung und das Handeln gerade von kleinen und mittleren Unternehmen hat.

Handbuch "Compliance im Gesundheitswesen"

Das ICM gibt das Handbuch "Compliance im Gesundheitswesen" mit Fokus auf Korruptionsprävention und -detektion im Bereich des gesamten Gesundheitswesens im Erich Schmidt Verlag heraus. Inhaltlich werden alle Beteiligten der Gesundheitswirtschaft angesprochen, also Krankenhäuser, Reha und Pflege, Ärzte, Sanitätshäuser, Pharmaunternehmen und Hersteller medizinischer Produkte.

Weiterentwicklung der HCM-Zertifizierung

Das ICM engagiert sich bei der Weiterentwicklung einer Zertifizierung nach dem Hamburger Compliance Modell.

Institut für Compliance im Mittelstand (ICM)